Diese Webseite
verwendet Cookies

Hier kann unsere Cookie-Erklärung angezeigt und hier  die Cookie-Einstellung angepasst werden. Durch die weitere Nutzung dieser Website werden unsere Cookie-Richtlinien für einverstanden erklärt.Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern.

Alle akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Optimal. Funktionale Cookies zur Optimierung der Webseite, Social-Media-Cookies, Cookies für Werbezwecke und die Bereitstellung relevanter Angebote auf dieser Website und Websites Dritter sowie analytische Cookies zur Verfolgung von Website-Zugriffen.
Eingeschränkt. Mehrere funktionale Cookies für die ordnungsgemässe Anzeige der Website, z. B. um Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
Zurück zur Übersicht
Chaussure Aeschbacher

Schwebende Mini-Bühnen für Schaufensterpuppen

Am Anfang war: unbenutzter Raum über der Treppe der neuen Filiale von Chaussure Aeschbacher. Eigentlich der perfekte Ort für die Präsentation von Waren. Der Auftrag lautete demnach: Diesem Ort über der Treppe in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Innendekorateurinnen Leben einhauchen. Deren Lösung: drei Käfige. Oder, etwas freundlicher formuliert: schwebende Mini-Bühnen, hochfunktional konzipiert und produziert à la ALVICO. In den Gesprächen zu diesem Projekt wurde durch Zufall realisiert: ALVICO und Chaussure Aeschbacher verbindet eine lange gemeinsame Geschichte. Bereits Albin Vils, der Gründer von ALVICO und Grossvater des heutigen Geschäftsführers, geschäftete anno dazumal mit den Kollegen aus der Westschweiz. Chaussure Aeschbacher trägt deshalb seit jeher die tiefe Kundennummer 63. Nun aber zurück zu diesem Projekt: Bei allem, was hängt, kommen besondere Sicherheitsaspekte dazu. In diesem Fall befindet sich sogar ein Kinderspielplatz unter der Installation. Deshalb sind nicht nur die Elemente selbst gesichert, sondern auch die Schaufensterpuppen.

PROJEKTABLAUF

Schritt 1
Konzeption
Konzept und Idee stammen von den Innendekorateurinnen des Kunden
Schritt 2
Entwicklung
ALVICO erstellt technische Zeichnungen, welche wesentlich zum Gelingen des Projekts beitrugen, da die Visualisierung die unterschiedlichen Ansprüche in den Dialog brachte — Grössenverhältnis der Käfige gemäss Schaufensterpuppenspezifikation sichergestellt — Maximale Funktionalität der Käfige in Darstellung und Handhabung (Käfige können durch Zwischentablette auch für Warenauslage ohne Puppe genutzt werden) — Installation eines Türchens am Geländer, durch das die Käfige zugänglich sind zum Herausnehmen der Puppen
Schritt 3
Umsetzung
ALVICO setzt gesamte Produktion in-house um — ALVICO liefert 15 Schaufensterpuppen (Kinder, Männer, Frauen) mit besonders funktionalen Merkmalen 
Schritt 4
Service
Montage
No items found.

Bildergalerie

No items found.

Bilder:

Nächstes Projekt

Weihnachtsaktion